Offizielle Touristikseite für "Matsumoto" in Nagano/Japan
e-Broschüre (Engl.)
Wetter
Hotel Kagetsu

Hot Spring Hoshino Resort

Kamikochi

上高地

Die auf 1500m gelegene Kamikochi-Tal repräsentiert die malerische Gebirgslandschaft Japans. Die 3000 Meter aufragende Hotaka-Gebirgskette sowie das kristallklare Wasser des Azusa Flusses bezauberen hier die Besucher. Zudem ist Kamikochi einer der bedeutendsten Nationalparks Japans, und liegt am Fusse des Yakedake, einem bis heute noch aktiven Vulkan. Die Kappabashi-Brücke über den Azusa Fluss ist symbolisch für Kamikochi. Von ihr aus kann man die Berge der Hotaka- und Yakedake-Kette betrachten. Aus dem klaren Wasser des Taisho-Teichs, der durch einen Vulkanausbruch des Yakedake entstand, ragen verdorrte Bäume hervor und schaffen so eine mystische Atmosphäre. Inmitten der Sumpfgegend eines Urwaldes liegt der Tashiro Teich, dessen Wasser von einer vielfältige Blumenpracht wie Azaleen und Ginkgo gefärbt wird und an dessen Oberfläche sich der Himmel und die Berge spiegeln. In der Umgebung gibt es einige Wanderwege, auf denen man die unberührte Natur genießen kann. Zahlreiche Wanderwege führen von Kamikochi aus in die faszinierende Bergwelt. So hat man z.B. die Möglichkeit zu Fuß zu einem Aussichtspunkt auf den Mt. Hotaka zu gelangen. Diese ca. 4 km lange Tour führt durch einmalige Täler und vorbei an bezaubernden Wasserläufen. Sie gibt Ihnen auch die Möglichkeit entlang des Weges japanische Affen in ihrer ursprünglichen Umgebung zu erleben. Angekommen lässt es sich herrlich in einem der anliegenden Restaurants typisch japanisch speisen. Genießen Sie dabei bei einer Schale Sake den Ausblick auf den Mt. Hotaka. Nachdem sie sich gestärkt haben koennen sie für sich, Freunde und Verwandte noch ein paar Kleinigkeiten aus dem anliegenden Souvenirshop mitbringen. Den Rückweg koennen sie dann noch einmal zu Fuß bewältigen oder vom anliegenden Busbahnhof einen Shuttle Bus nehmen. Dieser Gegend wurde vom Staat der Status „Ort besonderer landschaftlicher Schönheit“ und „Sonder-Naturdenkmal“ verliehen.

Google Maps

Für weitere Informationen zum Thema Kamikochi gehe auf folgende Seiten (Englisch):
Informationen zu Kamikochi
Unterkünfte in Kamikochi.

Offizielle Kamikochi Seite (Englisch)

Blogs (Englisch)

 

zurück